Donnerstag, 28. Juli 2011

Haare getönt :)

Haaalloo :) 
Ich hab mir heute die Haare heute Kupfergold getönt, dafür hab ich eine Tönung von Garnier benutzt
Ich weiß noch nicht genau ob ich zufrieden bin, eigentlich habe ich mir die Farbe intensiver vorgestellt , naja eigentlich bin ich ein bisschen enttäuscht .. 
Ich werde mal weiterschauen und noch einmal überdas Ergebnis schreiben :) 












 Ein paar vorher, nachher Bilder ;)
Ich bin wirklich ein bisschen sehr enttäuscht ..  und sehe auch nicht sonderlich viel Unterschied 
Vorher:

























 Nachher:










Kommentare:

  1. du bist echt hübsch :) und süßen blog hast du da :)

    AntwortenLöschen
  2. hübsches Mädel.
    süßer Blog :)

    schau doch mal bei mir vorbei:

    http://tanjanicole.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Wow, hast du tolle Haare! Ich habe mit der Tönung eigentlich immer gute Erfahrungen gemacht, was die Farbe angeht. Dumm ist nur, dass sie (zumindest bei mir) seit Weihnachten drin ist und nicht verschwindet -.- d.h. ich habe trotz Tönung einen Ansatz :(

    AntwortenLöschen
  4. sieht voll hübsch aus ♥ (:

    und very nice blog!
    würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest (:
    ttcybeauty.blogspot.com

    liebste grüße ♥

    AntwortenLöschen
  5. Also ich fand die Movida Tönung auch richtig schlecht - bei deiner Haarlänge brauchst du aber auch unbedingt 2 Packungen!

    Ich kann dir Country Colors sehr empfehlen ;)

    *lieben gruß dalässt*

    AntwortenLöschen
  6. ja ich tön sie mir in einer Woche noch mal nach :)
    Okey danke für den Tipp, ich nimm sie dann des nächstemal her :)
    Vlg :)

    AntwortenLöschen
  7. sehr schön - steht dir gut! =)

    AntwortenLöschen
  8. ich verfolge nur verdeckt, also bringt dir das wohl weniger was. aber danke :>

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde die Haarfarbe toll, auch wenns nicht so intensiv ist wie du's wolltest :)

    dentelle-et-bretelles.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Schönes Mädchen :)

    Beste Grüße, JG

    http://jackie-green.blogspot.com/

    AntwortenLöschen